Berlin (dpa) - Wegen einer verdächtigen Postsendung ist das Bundeskanzleramt abgesperrt worden. Bei der routinemäßigen Vorab-Überprüfung der eintreffenden Sendungen habe es Auffälligkeiten gegeben, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Diese müssten weiter geklärt werden.