Berlin (AFP) Wegen einer verdächtigen Postsendung ist am Mittwoch die Hauptzufahrt des Berliner Kanzleramts gesperrt worden. Der Bereich sei geräumt und werde freigehalten, teilte ein Sprecher der Bundespolizei in der Hauptstadt mit.