Shenzhen (SID) - Tennisprofi Anna-Lena Friedsam hat beim WTA-Turnier im chinesischen Shenzhen das Viertelfinale erreicht. Die 21-Jährige aus Neuwied profitierte dabei von der Aufgabe ihrer an Position drei gesetzten Gegnerin Irina-Camelia Begu aus Rumänien beim Stand von 7:5, 3:2.

Im Viertelfinale wartet auf Friedsam nun die Tschechin Katerina Siniakova. Bereits in der ersten Runde bei der mit 426.750 Dollar (rund 390.000 Euro) dotierten Hartplatzveranstaltung ausgeschieden war Annika Beck (Bonn/Nr. 8).