Berlin (AFP) Die Zahl der in Deutschland von Privatbesitzern registrierten Waffen ist im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. Ende November waren im Nationalen Waffenregister 5,807 Millionen Schusswaffen registriert, wie das Bundesinnenministerium auf eine Anfrage der Linken mitteilte. Das waren rund 114.000 Gewehre und Pistolen mehr als zum Vorjahreszeitpunkt.