Paris (AFP) Die Nachrichtenagentur Agence France-Presse (AFP) wird in der ersten Hälfte diesen Jahres ein Büro in Nordkorea eröffnen. AFP habe am Dienstag eine entsprechende Vereinbarung mit der nordkoreanischen Nachrichtenagentur KCNA unterzeichnet, gab AFP-Präsident Emmanuel Hoog in Paris bekannt. Aus dem Büro in der nordkoreanischen Hauptstadt Pjöngjang würden künftig Texte, Fotos und Videos geliefert.