Melbourne (SID) - Das Favoritensterben bei den Australian Open geht weiter: Am zweiten Turniertag schied völlig überraschend auch die an Position zwei gesetzte Simona Halep aus. Die Rumänin musste sich in der ersten Runde Zhang Shuai (China) mit 4:6, 3:6 geschlagen geben. 

Wenige Stunden zuvor war am Dienstag bereits der 14-malige Grand-Slam-Champion Rafael Nadal (Spanien/Nr. 5) mit 6:7 (6:8), 6:4, 6:3, 6:7 (4:7), 2:6 an seinem Landsmann Fernando Verdasco gescheitert.

Zum Auftakt am Montag hatten auch die frühere Nummer eins Caroline Wozniacki (Dänemark) und Venus Williams (USA) verloren.