Rostock (SID) - Fußball-Drittligist Hansa Rostock muss im Kampf um den Klassenerhalt vorerst auf Verteidiger Markus Gröger verzichten. Der 24-Jährige fällt mit einer ausgekugelten Schulter aus. Das teilte der frühere Erstligist am Donnerstag mit. In der aktuellen Saison kam Gröger verletzungsbedingt (Mittelfußbruch) bislang erst auf zwei Profi-Einsätze.

Die abstiegsbedrohten Rostocker starten am Freitag bei Fortuna Köln ins Fußball-Jahr 2016.