Berlin (dpa) - In Berlin finden heute die ersten deutsch-türkischen Regierungskonsultationen statt. Erwartet werden der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu und mehrere Mitglieder seines Kabinetts. Bei den Gesprächen mit Kanzlerin Merkel und deutschen Ministern stehen die Terrorbekämpfung und die Flüchtlingspolitik im Vordergrund. Nach dem Anschlag von Istanbul auf eine deutsche Reisegruppe wird eine engere Zusammenarbeit im Kampf gegen die islamistische Terrormiliz IS angestrebt.