Berlin (AFP) Vor Beginn der ersten deutsch-türkischen Regierungskonsultationen in Berlin hat Grünen-Chef Cem Özdemir ein Eingreifen Berlins in den Kurdenkonflikt gefordert. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan lasse im Südosten des Landes auf die eigene Bevölkerung schießen und werde damit neue Flüchtlingsbewegungen in Gang setzen, sagte Özdemir der Tageszeitung "Die Welt" vom Freitag.