Seoul (AFP) Südkoreas Präsidentin Park Geun Hye hat vorgeschlagen, die seit Jahren unterbrochenen internationalen Nordkorea-Verhandlungen ohne Beteiligung Nordkoreas weiterzuführen. Es sollten "unterschiedliche und kreative" Herangehensweisen ausprobiert werden, darunter auch eine Wiederaufnahme der seit 2009 ruhenden Sechs-Parteien-Gespräche "ohne Nordkorea", sagte Park am Freitag bei einem Treffen mit Ministern in Seoul. Die Präsidentin sprach von Fünf-Parteien-Gesprächen.