Brazzaville (AFP) Der langjährige Staatschef der Republik Kongo, Denis Sassou Nguesso, tritt bei der Präsidentschaftswahl am 20. März für eine dritte Amtszeit an. Die regierende Kongolesische Arbeitspartei (PCT) erklärte am Montag nach einer Sitzung des Zentralkomitees, sie schicke Sassou Nguesso als ihren Kandidaten ins Rennen. Der Präsident hatte trotz heftiger Proteste der Opposition die Verfassung ändern lassen, um sich eine erneute Kandidatur zu erlauben.