Amsterdam (dpa) - Tausende Migranten kommen täglich übers Mittelmeer. Griechenland ist für sie das Tor nach Europa. Andere EU-Staaten schließen die Grenzen. Sind lange Warteschlangen und Passkontrollen die Zukunft?