Melbourne (SID) - Titelverteidiger Novak Djokovic ist mit einem Dreisatz-Erfolg ins Halbfinale der Australian Open gestürmt und hat das Duell mit Roger Federer perfekt gemacht. Der topgesetzte Djokovic (Serbien) zeigte beim 6:3, 6:2, 6:4 im Viertelfinale gegen Kei Nishikori aus Japan (Nr. 7) eine souveräne Vorstellung und darf weiter von seinem sechsten Melbourne-Titel seit 2008 träumen.

In einer Neuauflage des letztjährigen US-Open- und Wimbledon-Finals trifft Djokovic am Donnerstag auf Grand-Slam-Rekordsieger Federer (Nr. 3). Der 34-jährige Schweizer präsentierte sich beim 7:6 (7:4), 6:2, 6:4 am "Australia Day" gegen den Tschechen Tomas Berdych (Nr. 6) ebenso in glänzender Verfassung.

Es ist der 45. Vergleich zwischen Djokovic und Federer. In der Bilanz steht es 22:22-Unentschieden.