Bussnang/Bad Aibling (dpa) - Beide Züge des Unglücks in Bayern sind vom Schweizer Hersteller "Stadler Rail" produziert worden. Zur Ursache des schweren Unfalls bei Bad Aibling konnte die Firma nichts sagen.

"Über die Unfallursache kann Stadler als Hersteller beider am Unfall beteiligter Züge zur Zeit keine Auskunft geben", schrieb das Unternehmen in einer Mitteilung. Man warte auf die Erkenntnisse der Ermittlungsbehörden vor Ort. "Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme gehört den Verunglückten und ihren Angehörigen", hieß es.

Homepage