Brüssel (AFP) Der für Flüchtlinge zuständige EU-Kommissar Dimitris Avramopoulos hält es für richtig, dass Deutschland im vergangenen Sommer seine Grenzen geöffnet hat. "Die Entscheidung von Bundeskanzlerin Angela Merkel entspricht unseren europäischen Grundwerten von Menschlichkeit und Menschenwürde", sagte Avramopoulos dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). Deutschland habe in der Flüchtlingskrise "mehr als andere Verantwortung übernommen und besonders große Lasten geschultert", sagte der EU-Innenkommissar.