Berlin (AFP) Auf Hunderttausende privat Krankenversicherte kommt einem Zeitungsbericht zufolge ein Beitragsschock zu: Bei der zweitgrößten deutschen Privatkrankenversicherung DKV würden die Tarife pro Monat um bis zu 130 Euro angehoben, berichtete der Berliner "Tagesspiegel" am Donnerstag. Ohne den Einsatz von fast einer halben Milliarde Euro aus Rückstellungen wäre der Anstieg demnach sogar noch höher ausgefallen.