Kuala Lumpur (AFP) Das vor der Küste von Mosambik entdeckte Wrackteil eines Flugzeugs wird zur weiteren Untersuchung nach Australien gebracht. Der Fundort des Teils stimme mit Strömungsmodellen überein, die von den australischen Behörden nach dem Verschwinden des Fluges MH370 von Malaysia Airlines genutzt worden seien, erklärte der australische Verkehrsminister Darren Chester am Donnerstag.