Köln (SID) - Die Biathleten um die neue Weltmeisterin Laura Dahlmeier haben der ARD auch in der Saison 2015/2016 die besten TV-Quoten bei ihren Wintersport-Übertragungen verschafft. Im Schnitt sahen 4,01 Millionen Zuschauer die Rennen der Skijäger, das entspricht einem Marktanteil von 23,3 Prozent. Auf Rang zwei folgen die Skispringer, deren Wettbewerb bei der Vierschanzentournee in Bischofshofen der ARD mit 6,23 Millionen Zuschauern (MA: 26,4 Prozent) auch die stärkste Quote des Sport-Winters bescherte.

"Mit dem goldenen Finale bei der Biathlon-WM in Oslo geht eine erfolgreiche und spannende Wintersport-Saison im Ersten zu Ende", sagte ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky: "Auch in diesem Jahr konnten wir mit unserem breiten Angebot eine hohe Zahl an Zuschauerinnen und Zuschauern erreichen und den wichtigen Stellenwert von Wintersport im Ersten unterstreichen."