Brüssel (AFP) Nach dem Fund von Fingerabdrücken des mutmaßlichen Mittäters der Pariser Anschläge, Salah Abdeslam, hat die belgische Polizei am Freitag im Brüsseler Stadtteil Molenbeek einen Großeinsatz gestartet. Das teilte die belgische Generalstaatsanwaltschaft nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Belga mit. Zuvor war bekannt geworden, dass Abdeslams Fingerabdrücke nach einem Antiterroreinsatz in einer Wohnung im Brüsseler Vorort Forest gefunden worden waren.