Berlin (AFP) Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) haben sich über die Eckpunkte des Bundeshaushalts 2017 verständigt. Das verlautete am Freitagabend aus Regierungskreisen in Berlin. Die SPD hatte mehr Geld für die Integration von Flüchtlingen sowie für Projekte für den gesellschaftlichen Zusammenhalt verlangt, wozu Schäuble zunächst nicht bereit gewesen war.