Planica (SID) - Severin Freund hat beim zweiten Skifliegen in Planica kaum noch Chancen auf einen Podestplatz. Der 27-Jährige flog auf der Letalnica-Schanze im ersten Durchgang auf 216,5 m und liegt mit 202,8 Punkten nur auf dem achten Rang. Die Führung übernahm der slowenische Lokalmatador Robert Kranjec (215,0 Punkte) vor Johann Andre Forfang (211,7) aus Norwegen. Topfavorit Peter Prevc ist Sechster.

Richard Freitag (Aue) und Markus Eisenbichler (Siegsdorf) folgen auf den Rängen 19 und 20, auch Stephan Leyhe (Willingen) schaffte es als 29. in den zweiten Durchgang. Ausgeschieden sind dagegen Karl Geiger (Oberstdorf) und Andreas Wank (Hinterzarten) auf den Plätzen 33 und 37.

Für Simon Ammann hatte es zuvor in der Qualifikation eine Schrecksekunde gegeben. Der viermalige Olympiasieger aus der Schweiz stürzte nach einem Flug auf 201,0 m kopfüber in den Schnee, blieb aber unverletzt. Ammann (34) war in der vergangenen Saison in Bischofshofen ähnlich gestürzt und hatte anschließend seine Landung umgestellt.