Köln (SID) - Biathletin Laura Dahlmeier aus Partenkirchen ist nach ihrem überragenden Abschneiden bei der WM in Oslo zum "Sportler des Monats" März gewählt worden. Die 22-Jährige, die in Norwegen Verfolgungs-Weltmeisterin geworden war und vier weitere Medaillen geholt hatte, setzte sich bei der Wahl der Deutschen Sporthilfe mit 66,9 Prozent der Stimmen vor Bahnrad-Weltmeister Joachim Eilers (23,2) und Bogenschützin Lisa Unruh (9,9) durch.

Der "Sportler des Monats" wird regelmäßig von den rund 3800 geförderten Athletinnen und Athleten der Deutschen Sporthilfe ermittelt.