Paris (AFP) Am Rande von Protesten gegen die geplante Reform des Arbeitsrechts in Frankreich hat die Polizei am Dienstag in Paris 130 Menschen vorläufig festgenommen. Nach Polizeiangaben warfen jugendliche Demonstranten im Westen von Paris Steine, Flaschen und Eier. Sie riefen "Überall Polizei, nirgends Gerechtigkeit!"