Madrid (dpa) - Titelverteidiger FC Barcelona ist in der Champions League gescheitert. Atlético Madrid setzte sich im Viertelfinale im spanischen Duell gegen den Favoriten um Superstar Lionel Messi durch. Acht Tage nach der 1:2-Niederlage in Barcelona gewannen die Madrilenen das Rückspiel mit 2:0 und schafften damit den Sprung ins Halbfinale.