Berlin (AFP) Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) warnt kurz vor Beginn der nächsten Verhandlungsrunde zwischen den USA und der EU vor einem Scheitern des transatlantischen Freihandelsabkommens TTIP. "Die Amerikaner wollen an ihrer 'Buy-American'-Idee festhalten. Das können wir nicht akzeptieren", sagte Gabriel dem "Handelsblatt" (Montagsausgabe). "Die Amerikaner wollen ihre öffentlichen Ausschreibungen nicht für Unternehmen aus Europa öffnen. Das ist für mich das genaue Gegenteil von Freihandel."