Brüssel (AFP) Die EU-Kommission hat die Wiederaufstockung staatlicher Garantien für die HSH Nordbank endgültig gebilligt und den Weg zur Privatisierung des Geldinstituts freigemacht. Das teilten die Kommission in Brüssel sowie die HSH in Hamburg am Montag zum Abschluss des Beihilfeverfahrens mit. Dieses war nötig geworden, weil die zwei Hauptanteilseigner - die Länder Hamburg und Schleswig-Holstein - die Risikoabschirmung 2013 aufstocken mussten.