Paris (AFP) Der Hersteller der französischen Zigarettenmarken Gauloises und Gitanes, die Imperial-Tobacco-Tochter Seita, klagt gegen die Pflicht zur neutralen Schachtel ab 2017 in Frankreich. Seita sehe seine Markenrechte - manche davon seit über hundert Jahren in Frankreich etabliert - verletzt, erklärte das Unternehmen am Dienstag. "Zur Zeit werden unsere Rechte klar mit Füßen getreten, in Frankreich, dem Mutterland der Meinungsfreiheit, während sie im ganzen übrigen Europa Geltung haben."