Leverkusen (SID) - Dem neunmaligen Fußball-Nationalspieler Lars Bender bleibt das Verletzungspech treu. Wie Bundesligist Bayer Leverkusen am Dienstag mitteilte, ist die Saison für den 27 Jahre alten Mittelfeldspieler wegen eines Kahnbeinbruchs in der linken Hand vor dem letzten Ligaspiel am Samstag gegen den FC Ingolstadt (15.30 Uhr/Sky) beendet.

Unter anderem wegen eines Muskelfaserrisses, einer Sprunggelenksverletzung und einer Kapselverletzung war der Bayer-Kapitän in dieser Spielzeit lediglich in 17 Pflichtspielen für die Werkelf zum Einsatz gekommen.