St. Petersburg (dpa) - Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft ist dem Viertelfinale bei der Weltmeisterschaft in Russland ein großes Stück nähergekommen. Mit dem 5:2 gegen Weißrussland feierte die Auswahl von Bundestrainer Marco Sturm ihren zweiten Sieg in St. Petersburg. Den Einzug in die K.o.-Runde hat das Team mit nun sieben Zählern selbst in der Hand. Am Sonntag und Montag schließt Deutschland die Vorrunde gegen die USA und Ungarn ab.