New York (AFP) Der UN-Sicherheitsrat hat sich besorgt über die Verbindung der nigerianischen Islamistengruppe Boko Haram mit der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) gezeigt. Am Vorabend eines Gipfeltreffens in Nigeria über die Bekämpfung der Gruppe, begrüßte das UN-Gremium am Freitag die "wichtige Initiative" des nigerianischen Präsidenten Muhammadu Buhari im Kampf gegen Boko Haram.