Hannover (dpa) - RTL darf zwischen 2018 und 2022 insgesamt 28 Spiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft übertragen. Der Fernsehsender sicherte sich zwei umfangreiche Rechtepakete mit Qualifikationspartien für Welt- und Europameisterschaften sowie Testspiele der DFB-Auswahl. "Das ist eine tolle Sache", sagte RTL-Sportchef Manfred Loppe der Deutschen Presse-Agentur. ARD und ZDF hatten ebenfalls Interesse an den Rechten.