Berlin (AFP) Linkspartei-Chef Bernd Riexinger will einen gemeinsamen rot-rot-grünen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten aufstellen. Kurz vor der erwarteten Entscheidung von Amtsinhaber Joachim Gauck über eine zweite Amtszeit sagte Riexinger der "Bild am Sonntag": "Bundespräsidentenwahlen sind immer Vorboten für einen Politikwechsel. Wir fordern SPD und Grüne auf, mit uns einen gemeinsamen Kandidaten oder besser noch eine Kandidatin aufzustellen."