Magdeburg (dpa) - Zum Abschluss ihres Bundesparteitags in Magdeburg wollen die Linken heute ihren außenpolitischen Kurs bestimmen. Nach der Debatte gestern, bei der sich viele gegen Bundeswehreinsätze im Ausland wandten, will die Partei Beschlüsse dazu fassen. Mit Spannung erwartet werden außerdem die Reden der Fraktionsvorsitzenden Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch. Wagenknecht war gestern mit einer Torte attackiert worden. Fortgesetzt werden die Vorstandswahlen. In Magdeburg soll der gesamte 44-köpfige Vorstand neu bestimmt werden.