Hamm (AFP) Weil er an einem Karfreitag den religionssatirischen Film "Das Leben des Brian" öffentlich zeigte, muss ein Rentner aus Bochum 100 Euro Strafe bezahlen - wegen vorsätzlichen Verstoßes gegen das nordrhein-westfälische Feiertagsgesetz. Nach längerem Rechtsstreit scheiterte der Mann nun vor dem Oberlandesgericht Hamm mit dem Versuch, das Bußgeld zu kippen, wie ein Gerichtssprecher am Donnerstag mitteilte. (Az. 2 RBs 59/16)