Eriwan (AFP) Die armenische Regierung hat die Bundestagsentscheidung zu den Massakern an den Armeniern begrüßt. Mit der Einstufung als Völkermord habe Deutschland nicht nur einen "wertvollen Beitrag" zur Anerkennung und Verurteilung des Genozids an den Armeniern geleistet, erklärte Außenminister Edward Nalbandian am Donnerstag. Mit der Resolution unterstütze Deutschland zudem den "allgemeinen Kampf" gegen Völkermorde und Verbrechen gegen die Menschlichkeit.