Berlin (AFP) Das sogenannte Pucken von Babys kann nach Ansicht von Experten die gesunde Entwicklung der Hüfte gefährden. Der Trend, Säuglinge eng in Tücher oder Decken einzuwickeln, um sie zu beruhigen und das Einschlafen zu erleichtern, könnte zu einer Zunahme der Hüftfehlstellungen führen, erklärte die Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (Degum) am Montag in Berlin.