Athen (AFP) Mehrere tausend Griechen haben am Mittwoch den Rücktritt der Regierung gefordert. Nach Angaben der Polizei beteiligten sich an den Protesten gegen die neuen Sparbeschlüsse in Athen rund 7000 Menschen. Die Kundgebung stand unter dem Motto "Tretet ab" und richtete sich vor allem gegen Regierungschef Alexis Tsipras. "Wir wollen eine unparteiliche Expertenregierung, die nicht von Tsipras angeführt wird", sagte Mitorganisator Giorgos Koutsoukos.