Duisburg (SID) - Wasserball-Rekordmeister Spandau Berlin ist der Titelverteidigung in der Bundesliga einen weiteren Schritt nähergekommen. Der Hauptrundenprimus setzte sich im ersten Endspiel beim ASC Duisburg mit 10:9 (2:1, 4:3, 3:3, 1:2) durch und ging in der Serie im Modus best-of-five mit 1:0 in Führung. 

Beste Werfer für die Hauptstädter waren Nationalspieler Marko Stamm und Mateo Cuk mit je drei Toren. Mit zwei Heimsiegen am Samstag und Sonntag (je 16.00 Uhr) kann Spandau seinen 35. Meistertitel bereits perfekt machen.