Washington (AFP) Nach dem Anschlag von Orlando wird der US-Senat über einen Gesetzesvorschlag abstimmen, wonach Terrorverdächtigen der Kauf von Schusswaffen verboten werden soll. Die Demokraten, die im Oberhaus des Kongresses in der Minderheit sind, setzten dies in einer Marathonsitzung durch: Dabei wendeten sie das Instrument des sogenannten Filibuster an, also einer Dauerrede, die den politischen Gegner entnervt und zum Einlenken bringt.