Beirut (AFP) Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat sich zu einem Angriff auf ein Restaurant in Bangladeschs Hauptstadt Dhaka bekannt. Ein IS-Kommando habe ein von Ausländern besuchtes Restaurant angegriffen, meldete die IS-Nachrichtenagentur Aamaq am Freitag. Örtlichen Medienberichten zufolge wurden bei einem Feuergefecht mit den Sicherheitskräften zwei Polizisten getötet, zudem habe es in dem Lokal im Diplomatenviertel von Dhaka mehrere heftige Explosionen gegeben.