Berlin (dpa) - Nach dem Ja der Briten zum EU-Austritt fordert die SPD einen "Neustart" für Europa. Wie dieser aussehen könnte, diskutieren die Sozialdemokraten heute bei einer Programmkonferenz in Berlin. Parteichef Sigmar Gabriel und EU-Parlamentspräsident Martin Schulz wollen ihre Ideen vorstellen. In der vergangene Woche hatten sie bereits einen 10-Punkte-Plan zu einer EU-Reform präsentiert. Die Zukunft der Union solle nicht allein auf Brüsseler Gipfeln entschieden werden, fordern sie darin.