Stuttgart (AFP) Der Frauenanteil in den Vorstandsetagen von Deutschlands börsennotierten Unternehmen ist im ersten Halbjahr 2016 weiter leicht gestiegen: In den 160 Dax-, MDax-, SDax- und TecDax-Unternehmen arbeiteten zur Jahresmitte 43 weibliche Vorstände - vier mehr als zu Jahresbeginn und acht mehr als vor einem Jahr, wie eine am Dienstag in Stuttgart veröffentlichte Analyse der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young (EY) ergab.