Berlin (AFP) Eine Mehrheit von 53 Prozent der Deutschen klagt über eine Zunahme von Aggressionen im Straßenverkehr. Besonders ausgeprägt ist dieses Gefühl mit 56 Prozent bei Frauen und mit 55 Prozent bei den 35- bis 54-Jährigen, wie eine repräsentative Studie des Instituts Ipsos für den Deutschen Verkehrssicherheitsrat ergab, aus der die Zeitung "Die Welt" am Dienstag berichtete. Befragt wurden 2000 Menschen ab 14 Jahren.