Berlin (AFP) Der Ko-Vorsitzende der Endlager-Kommission, Michael Müller (SPD), hat für eine faire Diskussion über den Abschlussbericht seines Gremiums geworben. "Der Diskurs darüber sollte bitte fair geführt werden", sagte Müller am Dienstag vor Journalisten in Berlin bei der Vorstellung des Berichts. Umweltverbände und Anti-Atom-Aktivisten hatten die Empfehlungen der Endlager-Kommission in den vergangenen Tagen bereits heftig kritisiert.