Bonn (AFP) Die Deutschen surfen durchschnittlich 44 Stunden pro Woche im Internet und damit knapp vier Stunden mehr als im vergangenen Jahr. Die Jüngeren zwischen 18 und 34 Jahren sind sogar noch 13 Stunden länger im Netz unterwegs, wie eine am Dienstag in Bonn veröffentlichte Postbank-Studie ergab. Mittlerweile nutzen demnach knapp 70 Prozent ein Mobiltelefon zum Surfen, das sind zwölf Prozentpunkte mehr als 2015.