Rom (AFP) Der frühere italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi ist nach seiner Herz-OP deutlich abgemagert, aber voller Tatendrang aus dem Krankenhaus entlassen worden. "Jetzt muss ich mich zwei Monate erholen, und dann werde ich wieder Italien und den Italienern nützlich sein", sagte er beim Verlassen des Krankenhauses in Mailand am Dienstag vor Journalisten. In Italien gebe es einen "ernsthaften Mangel an Führungspersönichkeiten", fügte der 79-Jährige hinzu.