Rom (AFP) Die italienische Polizei verdächtigt einen Obdachlosen, einen US-Studenten in Rom getötet zu haben. Der 41-jährige Italiener wurde nach Angaben der Polizei am Dienstag festgenommen, nachdem tags zuvor die Leiche des 19-jährigen Studenten aus dem Tiber gezogen worden war. Der Student war seit Freitagmorgen verschwunden.