Amsterdam (SID) - Die EM startet relativ ruhig: Am Mittwoch steht mit den 10.000 m der Frauen nur eine Entscheidung auf dem Programm - ohne deutsche Beteiligung. Für die starken deutschen Werferinnen um Titelverteidigerin Christina Schwanitz (Kugel), Hammerwerferin Betty Heidler und Diskus-Ass Julia Fischer geht es zunächst darum, die Qualifikation zu überstehen. Auch für Speerwerfer Thomas Röhler soll der erste Auftritt nur eine Durchgangsstation sein. Im Stabhochsprung fehlt Vize-Weltmeister Raphael Holzdeppe: Der 26-Jährige hat seinen Start verletzungsbedingt kurzfristig abgesagt.

ENTSCHEIDUNG AM MITTWOCH

10.000 m, Frauen

WR: 29:31,78 Junxia Wang (China) 08.09.1993

ER: 29:56,34 Elvan Abeylegesse (Türkei) 15.08.2008

DR: 31:03,62 Kathrin Ullrich (Berlin) 30.06.1991

JWB: 30:07,00 Almaz Ayana (Äthiopien)

EJB: 31:30,58 Yasemin Can (Türkei)

DJB: 32:40,80 Sabrina Mockenhaupt (Siegen)

OS 12: 30:20,75 Tirunesh Dibaba (Äthiopien)

EM 14: 32:22,39 Joanne Pavey (Großbritannien)

WM 15: 31:41,31 Vivian Cheruiyot (Kenia)

D O12: 17. Sabrina Mockenhaupt (Siegen)

D E14: 6. Sabrina Mockenhaupt (Siegen)

D W15: DLV nicht vertreten

Fav: 31:30,58 Yasemin Can (Türkei)

DLV: 32:40,80 Sabrina Mockenhaupt (Siegen)

Erklärung:

WR: Weltrekord

ER: Europarekord

DR: Deutscher Rekord

JWB: Jahres-Weltbestleistung

EJB: Europäische Jahresbestleistung

DJB: Deutsche Jahresbestleistung

OS 12: Olympiasieger 2012 in London

EM 14: Europameister 2014 in Zürich

WM 15: Weltmeister 2015 in Peking

D O12: (weitere) Deutsche bei Olympia 2012

D E14: (weitere) Deutsche bei der EM 2014

D W15: (weitere) Deutsche bei der WM 2015

(HF = Halbfinale, ZL = Zwischenlauf, VL = Vorlauf, Q = Qualifikation)

Fav: Favoriten mit Jahres-Bestleistung 2016

(o.L. = ohne Leistung 2016)

DLV: Deutsche Teilnehmer mit Jahres-Bestleistung 2016

SID ks jm