Salzburg (SID) - Radprofi Björn Thurau hat sich bei der Österreich-Rundfahrt schwer an der Schulter verletzt. Der 27-Jährige vom belgischen Team Wanty-Groupe Gobert erlitt bei einem Sturz auf der vierten Etappe von Rottenmann zur Edelweißspitze Blutungen unter dem Schlüsselbein und Risse in der Schultergürtelmuskulatur. Das teilte der Sohn des früheren deutschen Radstars Dietrich Thurau bei Twitter mit.