Bobigny (AFP) Nach dem ungeklärten Tod eines jungen Mannes in Polizeigewahrsam ist es im Großraum Paris die zweite Nacht in Folge zu gewaltsamen Protesten gekommen. Neun Menschen seien festgenommen worden, teilten die Behörden in Beaumont-sur-Oise nördlich der Hauptstadt am Donnerstag mit. Ihnen wird vorgeworfen, die Sicherheitskräfte mit Brandsätzen beworfen und Autos angezündet zu haben.